Feldkirchen - SVH Ladies 1 : 2 (1 : 1)

9. November 2015 I SVH Ladies

Feldkirchen - SVH Ladies 1 : 2 (1 : 1)

Mit großer Erwartung und Hoffnung fuhren wir zum letzten Auswärtsspiel in dieser Herbstsaison. Die Ausgangslage war vor dem Spiel schon klar: Mit einem Sieg sind unsere Ladies Herbstmeister, ein Unentschieden reicht für Platz 2 und mit einer Niederlage belegen die Ladies den 3. Platz. Diese Ausgangslage war auch im Herbst 2014 vor dem letzten Spiel, damals musste sich unser Team aber stark ersatzgeschwächt geschlagen geben und erreichte den 3. Platz, umso mehr hofften sie heuer auf einen Sieg.

Das Spiel begann sehr abwechslungsreich, beide Teams spielten offensiven Fußball. In der 9.Minute gelang Feldkirchen bereits das 1 : 0. Nach einer Flanke kam am langen Fünfereck eine Feldkirchnerin zum Ball und erzielte das Tor. Das Spiel ging hin und her. Beide Teams waren bemüht und zeigten tolle Spielzüge, nur die Torchancen blieben Mangelware. Die Defensivspielerinnen beider Teams ließen nur wenig Gefährliches zu. In der 41. Minute eine tolle Aktion unserer Ladies auf der linken Seite. Die gerade eingewechselte Teresa Neulinger passte zu Nina Winkler und diese auf die alleine vor dem Tor wartende Melanie Erlinger, die den Ball auch zum 1 : 1 verwandelte.

Nach der Pause änderte sich das Spiel. Die SVH-Ladies brachten das Spiel immer mehr unter Kontrolle und ließen den Gegnerinnen nur mehr wenige Chancen. Der Ball lief durch die eigenen Reihen und sowohl die routinierteren als auch die jüngeren Spielerinnen zeigten eine tolle Leistung. Von den Gegnerinnen war nur mehr sehr wenig zu sehen. Aber es dauerte bis zur 76. Minute, als das erlösende 2 : 1 für unsere Mädels fiel: Und erneut war es Melanie Erlinger, die einen schönen Angriff mit dem Tor zum Herbstmeistertitel abschloss. Nach dem Führungstor hatten unsere Ladies noch die eine oder andere Chance, u. a. Melanie Rader, die die Torfrau schon überhoben hatte, aber eine Spielerin spitzelte den Ball noch vor der Linie in den Korner, aber keine konnte mehr verwertet werden. Und so blieb es beim verdienten 2 : 1 – Erfolg unserer Ladies in Feldkirchen und die Freude nach dem Schlusspfiff war natürlich riesengroß.

Der tolle Einsatz, die hohe Trainingsbeteiligung und die damit verbundene sportliche Weiterentwicklung und die konditionelle Verfassung unserer Ladies, sowie der große und mittlerweile auch sehr ausgeglichene Kader waren die Grundsteine zum Erfolg in dieser Herbstsaison. Da im Frühjahr die Hobbyliga bei diesem Stand weiter gespielt wird, haben wir natürlich eine super Ausgangsposition und hoffen auf eine gute Fortsetzung!

Zur aktuellen Tabelle

Die gesammelten Ergebnisse der Hobbyliga 2015 / 2016