SV Hellmonsödt

30.4.2016 I Fußball

SVH Ladies – SPG Dionysen/Oedt 1b 0 : 4 (0:1)

SVH Ladies Logo

Nach dem mehr als gelungenen Auftaktsieg und einer professionellen Vorbereitung mit einer Videoanalyse gingen die SVH-Ladies voller Optimismus und Tatendrang ins 2. Spitzenspiel der Liga.

Bei toller Kulisse von mehr als 50 Fans gelang leider der Start nicht nach Wunsch. Bereits nach 6 Minuten gelang den Gästen das 1 : 0. Wie sich später herausstellte, war diese die einzige Chance der Gegnerinnen in der ersten Hälfte. Unsere Damen waren sehr bemüht und bestimmten auch das Spielgeschehen, sie taten sich aber gegen die gut formierte und taktisch hervorragend spielende 1 b der OÖ-Liga-Mannschaft sehr schwer. Viele weite Pässe wurden auf beiden Seiten von den Torfrauen, die hervorragend mitspielten, abgefangen. Und trotzdem kam unsere pfeilschnelle Anna Jenner nach ein paar Traumvorlagen von Hanna Zoitl zu 4 Torchancen, die sie leider nicht verwerten konnte.

Nach der Pause übernahmen die Gäste immer mehr das Kommando, ohne aber wirklich gefährlich zu werden. Unsere Ladies kämpften tapfer, konnten sich aber nur mehr eine wirkliche Torchance herausarbeiten, die ebenfalls nicht genützt werden konnte. Und so kam es, wie es im Fußball häufig eintrifft: Die Tore, die man nicht schießt, bekommt man. Nach dem 0 : 2 in der 78. Minute und dem kurz darauf erhaltenen 0 : 3 war das Spiel gelaufen, das 0 : 4 war nur noch Draufgabe.

Die Gäste waren an diesem Tag das bessere Team, organisierter, technisch stärker und somit der verdiente Sieger, auch wenn das Ergebnis zu hoch ausgefallen ist. Unsere Mädels zeigten in Summe aber eine gute Leistung, viel Kämpferherz und hielten lange das 0 : 1 und somit das Spiel offen, immerhin wären sie mit einem Unentschieden am Tabellenführer drangeblieben. Der 2. Platz ist aber mit 5 Punkten Vorsprung abgesichert und wenn die Ladies halbwegs an die Leistungen der ersten beiden Spiele anknüpfen können, dann sollte bei den Auswärtsspielen am Samstag, 30.4. in Hörsching und Mittwoch 4.5. in Kefermarkt das Punktekonto auch wieder erhöht werden.