SV Hellmonsödt

24.8.2016 I Fußball

SVH - St. Oswald 1 : 3 (0 : 2)

Im ersten Spiel der neuen Saison in der Bezirksliga Nord musste sich der SV Hellmonsödt der Mannschaft aus St. Oswald/Fr. mit 1 : 3 geschlagen geben. Die Gäste verzeichneten einen Blitzstart und gingen schon nach 2 Minuten in Führung. Durch eine ähnliche Situaton, ein Lochpass auf die schnellen Stürmer, gelang St. Oswald nach 25 Minuten das 2 : 0. Hellmonsödt war zwar bemüht und hatte mehr Spielanteile, kam aber nur selten vors Tor der Gäste. Die größte Chance auf den Anschlußtreffer hatte Markus Katzmayer kurz vor der Pause, die Stange verhinderte aber einen Torerfolg.

Nach Seitenwechsel ein ähnliches Bild, der SVH agierte jetzt aber zielstrebiger und kam in der 51. Minute durch Günther Lang zum 1 : 2 nach einem herrlichen Stanglpass. Die Gäste standen aber weiterhin kompakt in der Defensive und waren ihrerseits immer wieder durch Konter gefährlich. In der 85. Minute dann die Vorentscheidung, eine Freistoßflanke von der Seite wird von keinem Spieler mehr berührt und senkt sich direkt zum 1 : 3 Endstand ins Tor.

St. Oswald gewinnt gegen bemühte, aber doch zu harmlose Hellmonsödter verdient. Nächsten Sonntag ist der SVH zu Gast in Königswiesen.

Besser machte es die Reserve, die einen 4 : 2 Auftaktsieg feiert.

Wir bedanken uns beim Matchsponsor, Frau Roswitha Erlinger. Herzlichen Dank.

Zu den Spieldetails

Zu den restlichen Ergebnissen und der Tabelle.