SV Hellmonsödt

10. April 2017 I Fußball

2 : 4 Niederlage gegen Blau-Weiß Amateure (0:3)

Gegen die Amateure von Blau-Weiß Linz gab es für Hellmonsödt diesmal nichts zu bestellen. Die überlegenen Gäste zwangen unser Team immer wieder zu Fehlern, die auch früh zu Toren führten. Mit dem Pausenstand von 0 : 3 schien das Spiel entschieden wobei der Rückstand auch höher hätte sein können.

Nach Seitenwechsel ließen die Gäste etwas nach und das Spiel war ausgeglichener. Chancen auf Hellmonsödter Seite waren aber weiterhin Mangelware, auf der anderen Seite verhinderte SVH-Torhüter Dominik Seyr weitere Gegentreffer. Aus dem Nichts gelang schließlich Jürgen Mitter mit einem direkt verwandelten Freistoß der Treffer zum 1 : 3. Als in der 81. Minute Harald Oyer per Kopf nach einem Eckball zum Anschlußtreffer einnetzte wurde die Partie plötzlich noch einmal spannend. Ein Konter in den letzten Sekunden zum 2 : 4 entschied das Spiel aber endgültig für die Blau-Weiß Amateure.

Die Reserve unterlag im Vorspiel mit 0 : 1 unglücklich durch einen Treffer in der Schlussphase.

Am Ostermontag, 17. April um 16:30 erwartet Hellmonsödt ein schweres Auswärtspiel mit dem Derby in Vorderweißenbach. Das nächste Heimspiel findet am Sontag, 23. April gegen Wartberg statt.

Wir bedanken uns sehr herzlich beim Matchsponsor, Hartmut Staltner, MBA, Diplombetriebswirt und Landesdirektor Firmenkunden bei der Bank Austria. Vielen Dank !

Einen Spielbericht gibt es auch auf ligaportal.at

Weitere Ergebnisse und Tabelle der Bezirksliga Nord.