SV Hellmonsödt

5. Juni 2018 I Fußball

SVH Ladies verabschieden sich in die Sommerpause

SVH Ladies - Kleinmünchen 1c 5 : 1

Am 27.5.2018 empfingen die SVH Ladies die Mädels aus Kleinmünchen im Planetenstadion Hellmonsödt. Die Stimmung neben dem Feld war ausgezeichnet, da knapp 100 Zuschauer zum Heimspiel erschienen sind. Und auch auf dem Rasen war die Motivation groß und das Wetter sehr heiß. Das Spiel ging hin und her und beide Teams zeigten großen Kampfgeist und eine ausgezeichnet starke läuferische Leistung. Dadurch kamen auch beide zu ein paarguten Chancen. Erfreulicherweise gingen die heimischen Ladies bald in Führung und auch nach dem Ausgleich der Gäste ließen die SVH Ladies nicht locker und erzielten erneut den Führungstreffer. Im Laufe des Spiels bekamen unsere Spielerinnen das Match immer besser unter Kontrolle, sodass der Sieg auch in dieser Höhe verdient war.

Hier die Torschützinnen:

1:0 Melanie Rader, Zuspiel nach Solo von Sophia Schwendtner (7‘)
1:1 Ausgleichstreffer nach Freistoß (19‘)
2:1 hervorragendes Freistoßtor von Sophia Schwendtner aus ca. 30 Metern (24‘)
3:1 Melanie Rader, nach abgewehrtem Schuss von Laura Schichl (53‘)
4:1 Melanie Rader, nach abgewehrtem Schuss von Daniela Gaith (73‘)
5:1 Daniela Gaith, 40 Meter Schuss über die Torfrau aufs "leere Tor"(90‘)

SVH Ladies - Askö Perg/Windhaag 11 : 0

SVH Ladies siegten klar mit 11:0 im letzten Heimspiel

Mit einem starken Kader von 16 Spielerinnen stellten sich die SVH Ladies am Sonntag 3.6.2018 gegen die unbekannten Gegner aus Perg/Windhaag auf, die zu Beginn der Frühlingssaison in die Hobbyliga einstiegen. Das Planetenstadion war zum letzten Heimspiel der Saison wieder gut besucht und unser Moderator Patrick Grünzweil sorgte für zusätzliche Stimmung und Motivation neben dem Spielfeld.

Unsere Mädels begannen mit einer meisterschaftsverdächtigen Aufstellung, obwohl gleich mehrere Stammspielerinnen aufgrund von Verletzungen für dieses Spiel ausfielen. Nach Anpfiff war schnell klar, dass wir die stärkere Mannschaft waren und durch gute Passkombinationen die Gegnerinnen ausspielen können. Die Pergerinnen hatten zwar ein paar Chancen, kamen aber nie wirklich gefährlich vor unser Tor. Der Ausfall einer ihrer Verteidigerinnen, die nach einem Sturz auf die Schulter das Spiel beenden und ins Krankenhaus gebracht werden musste, sorgte für einen Schock und Schwächung der Mannschaft (nach Rücksprache soll sie sich das Schlüsselbein gebrochen haben, gute Besserung!)

Aufgrund einer fabelhaften ersten Halbzeit der SVH Ladies ging es mit einem 7:0 Vorsprung in die Pause. Für die zweite Halbzeit wurde die Aufstellung geändert und brav weitergekämpft. Zusammenfassend war der 11:0 Sieg der SVH Ladies klar verdient, das nächste Aufeinandertreffen mit der Mannschaft aus Perg gibt es wahrscheinlich im Herbst.

Hier die Torschützinnen:

1:0 Sophia Schwendtner nach Freistoß von Delia Stranzinger
2:0 Helene Gahleitner nach Solo von Melanie Rader
3:0 Melanie Rader nachgegangen, nachdem die Torfrau den Ball nicht halten konnte
4:0 Helene Gahleitner
5:0 Sophia Schwendtner
6:0 Daniela Gaith
7:0 Daniela Gaith
8:0 Melanie Rader
9:0 Daniela Gaith
10:0 Sabrina Azesberger
11:0 Melanie Rader nach einem Solo

Jetzt liegt eine kurze Trainingspause an, bevor die intensive Vorbereitung auf die kommende Saison beginnt, in der die SVH Ladies erstmals in der Meisterschaft des OÖ. Fußballverbandes mitspielen.

Wir bedanken uns auf diesem Weg bei unseren Fans, Stadionsprechern, AusschankhelferInnen, Schiedsrichtern, Trainern und Gegnerinnen für diese Saison und die vorherigen Jahre in der Hobbyliga und wünschen allen Verletzten eine gute Genesung!

Die Tabelle und die Spielergebnisse der restlichen Spiele findet ihr unter: http://mhl-hobbyliga.net/seiten/liganord.html

Bilanz SVH Ladies Frühjahr 2018

„Eine Saison mit Höhen und Tiefen“, so beschreibt Heli Kitzmüller, Teil des Trainerstabes, die Saison 2017/2018 der Damen Fußballmannschaft des SV Hellmonsödt. Nach der Statistik wurden 10 Spiele in der Hobbyliga gespielt, bei denen die Mädels grundsätzlich sehr gut abgeschnitten haben, jedoch leider nur den 2. Platz erreichen konnten. Nur eine Niederlage gegen Traun und ein Unentschieden gegen St. Oswald machten die entscheidenden Punkte aus, die den Herbstmeistertitel im Frühjahr nicht verteidigen konnten, und dieser somit nach Traun ging. Ein positiver Punkt lässt sich dennoch anhand der Toschützinnenliste ablesen, wonach mit einer Tordifferenz von 46:14 die SVH Ladies an erster Stelle stehen. Die einzelnen Spielerinnen wurden ebenfalls nach ihren Treffern gereiht und hier sind die Mädels aus Hellmonsödt auf den Plätzen 3-7 und 10 vertreten. Platz 1 und 2 gingen wieder an Traun, wobei das Potential zum Toreschießen von den SVH Ladies wesentlich beachtlicher ist: die 46 erzielten Tore gehen auf 12 verschiedene Mädels aus der Mannschaft zurück und 6 von ihnen haben es unter die Top 10 der besten Torschützinnen geschafft.

Die Saison wurde mit zwei Heimsiegen beendet und jetzt steht die Sommerpause an, eine Zeit der Regeneration und Entspannung, bevor es in die neue Saison und in die Meisterschaft geht. Der Schritt in die Liga (Frauenklasse OÖ Nord/Ost, 3. Liga in Oberösterreich) wurde gemeinsam entschieden, was auch intensivere Trainingseinheiten und mehr Zeit in Anspruch nehmen wird. Doch das SVH Ladies-Team hat Steigerungspotential, an dem gearbeitet wird. Mit einer konkreten und intensiven Vorbereitungsphase stehen Ehrgeiz, Motivation und Teamgeist an erster Stelle.

Auf diesem Weg bedanken wir uns bei unseren Trainern, Sponsoren, Schiedsrichtern, Gegnerinnen, Stadionsprechern, Ausschankhelfern und Fans für die Unterstützung in dieser Saison und den vorigen Jahren in der Hobbyliga und wünschen uns eine genau so gute Zusammenarbeit mit dem Verein für die kommenden Aufgaben in der Meisterschaft.

Das nächste Highlight veranstalten die SVH Ladies am 14. Juli 2018 im heimischen Planetenstadion: Damen-Jux-Turnier für Hobby Kickerinnen. Wir hoffen auf zahlreiche Teams und viele Zuseher. Weitere Informationen zur Damenmannschaft oder zum Turnier gibt es auf der Homepage des SV Hellmonsödt oder der Facebookseite der SVH Ladies.